Schnelle FODMAP Rezepte Asia Salat To Go
Quick & Easy/Pikant/Flexitarier

Schnelle FODMAP Rezepte Asia Salat To Go

Schnelle FODMAP Rezepte sind heiß begehrt. Absolut verständlich. Denn wer braucht neben all dem Stress im Alltag auch noch Stress in der Küche und am Herd? Hier Dr. Reich´s Meal Prep Salat To Go Rezept im Asia Style. Schnell und einfach zubereitet wie im Foodtruck. Und wer nicht gerne mit Stäbchen isst, nimmt die Gabel. So einfach. Übrigens, in der Kategorie quick & easy finden sich noch mehr schnelle FODMAP Rezepte!

Schnelle FODMAP Rezepte

Dr Reichs Schnelle FODMAP Rezepte - die Zutaten
Augen auf beim Möhrenkauf! Immer öfter sieht man bunte Möhren in den Gemüseregalen. Greifen Sie zu! Denn Farben machen Lust und Laune und genau das tut besonders Menschen mit Nahrungsmittelintoleranzen und Reizdarmsyndrom einfach gut.

  Schnelle FODMAP Rezepte, die Zutaten

Flexitarisch  Glutenfrei Laktosefrei FODMAP bewusst

☐ Pro Portion eine halbe Tasse frisch geraspelter oder sehr fein geschnittener Kohl. Bitte nur die Kohlsorte nehmen, die Sie beschwerdefrei vertragen. Welche Lebensmittel und Gemüsesorten Low FODMAP sind, erfahren Sie mit einem Klick gleich hier.

☐ Je eine kleine orange, gelbe und lilafarbene Möhre. Wer keine Tricolor Möhren findet, kann auch eine ganz normale Karotte nehmen. Alles, nur kein Stress, bitte!

☐ Pro Portion einen Esslöffel frisch blanchierte Mungobohnensprossen

☐ Pro Portion zwei geputzte Riesengarnelen

☐ 2 EL Rapsöl

☐ 1 EL Sesamöl

☐ 2 EL Reisessig

☐ 1 EL glutenfreie Sojasauce

☐ Zum Würzen Chili- und Korianderpulver – je 1/2 Teelöffel oder mehr oder weniger, eben ganz nach persönlichem Geschmack

Dr Reichs Schnelle FODMAP Rezepte - Kohl geraspelt
Fein schneiden oder raspeln? Viel wichtiger ist die persönliche Wohlfühlmenge. Das sollte jeder für sich teelöffelweise testen.

 Schnelle FODMAP Rezepte, die Zubereitung

Zubereitungszeit: 15 – 20 Min. Kochzeit oder Grillzeit: ca. 3 – 5 Min.  Portionen: 2 

☐ Wenn wir sagen Schnelle FODMAP Rezepte, dann meinen wir auch Schnelle FODMAP Rezepte. Hier also schnell und einfach: Circa 1 Liter Wasser im Wasserkocher zum Kochen bringen.

☐ Mungobohnensprossen in einer Schüssel gut waschen. In einem Sieb abtropfen lassen. Im Sieb mit dem kochenden Wasser übergießen, auf diese Weise die Sprossen blanchieren und so eine Vielzahl möglicher Keime abtöten.

 

☐ Den Kohl Ihrer Wahl (Weißkohl, Rotkohl oder Chinakohl) nehmen, die eventuell verschmutzten äußeren Blätter entfernen. Nun pro Portion eine halbe Tasse Kohl fein raspeln oder fein schneiden.

☐ Die Möhren putzen und mit einem Sparschäler zuerst schälen und dann mit dem Sparschäler hauchdünne Streifen abschneiden.

☐ Für die Sauce alle Zutaten miteinander mischen und über Kohl, Möhren und Sprossen geben. Alles gut vermengen und ziehen lassen.

 

☐ Riesengarnelen putzen, waschen, trocken tupfen.

☐ Kurz in einer eingeölten Pfanne auf beiden Seiten anbraten. Darauf achten, dass die Garnelen nicht austrocknen.

☐ Alternativ: Die Garnelen kurz in kochendem Wasser garen. Ob Sie grillen oder kochen – das entscheidet alleine Ihr Zeitmanagement und Ihr ganz persönlicher Geschmack.

 

☐ Nun pro Portion eine etwa tassengroße Menge des Salates mit den Riesengarnelen hübsch dekorieren und guten Appetit!

☐ Wer mag, nimmt den Salat mit ins Büro und erspart sich so in der Mittagspause den stressigen Gang in die Kantine oder die lange Schlange vor einem Imbiss.

☐ Vor allem aber behalten Reizdarmsyndrom Betroffene mit einem schnellen FODMAP Rezept die Kontrolle über mögliche Beschwerden. Denn besonders nach einem Besuch beim Schnellimbiss melden sich sehr oft Bauchgrimmen, Blähungen, Schmerzen und weitere sehr unangenehme Symptome.

  Gut zu wissen

Dr Reichs Schnelle FODMAP Rezepte - Kohl aufgeschnitten
Reich an Probiotika ist Kohl gut für die angegriffene Darmflora. 1/2 Tasse ist Low FODMAP. Aber lassen Sie Ihre ganz persönlichen Toleranzwerte entscheiden. Testen Sie alternativ 1/2 Tasse rohes Rotkraut oder in jedem Fall verträglich: Chinakohl. Variieren Sie Sorte und Menge teelöffelweise bis Sie Ihre persönliche Wohlfühlmenge gefunden haben.

Wer kennt es nicht? – Für gewöhnlich kann Kohl auch bei Gesunden Blähungen auslösen. Deshalb sollten besonders Reizdarmsyndrom Betroffene vorsichtig bei Kohl sein.

Allerdings ist Kohl auch reich an Probiotika, diese Milchsäurebakterien tun der Darmflora wiederum gut. Wie immer entscheidet Ihre ganz persönliche Wohlfühlmenge und Sie finden Ihre Toleranzschwelle teelöffelweise heraus.

Nicht nur die Menge, auch die Kohlsorte sorgt für Beschwerdefreiheit: Rotkohl ist verträglicher als herkömmlicher Weißkohl, da er mehr lösliche Ballaststoffe enthält. Noch besser verträglich ist Chinakohl. Er ist die mildeste und bekömmlichste Kohlsorte.

Für unser Rezept haben wir Filoma Kohl genommen. Eine Weißkohlsorte, die früh geerntet wird und deshalb besonders weich in der Struktur, mild im Geschmack und auch bekömmlicher ist. Filoma-Kohl kann sowohl für Rohkostsalate, als auch zum Kochen verwendet werden. Der Name “Filoma” ist ein Kunstbegriff, der sich aus den Begriffen “Filder” und “Aroma” zusammensetzt. Die Filder ist bei Stuttgart und mit ihren Lössböden eine der fruchtbarsten Ebenen in Deutschland.

 Dr. Reich´s Gesundheitstipp

Dr Reichs Schnelle FODMAP Rezepte - Möhren tricolor
Bunt wie das Leben: Besonders die Farben Gelb, Orange und Rot gelten als Appetit anregend.
Dr Reichs Schnelle FODMAP Rezepte - tricolor Möhren mit dem Sparschäler geschnitten
Beim Vergleich der beiden Bilder wird klar: Mit dem Sparschäler geschält und hauchdünn frisch geschnitten wirken die Möhren noch schöner.

Farben machen nicht nur gute Laune, sondern sind auch gesund: Orange- und gelbfarbene Lebensmittel wie beispielsweise unsere Möhren enthalten Carotinoide, die das Immunsystem, die Verdauung und den Stoffwechsel stimulieren.

Blaue und violette Lebensmittel gelten vor allem aufgrund ihrer blauen und violetten Pflanzenfarbstoffe – der Anthocyane – als Anti-Aging-Wunderwaffe. Darüber hinaus sollen sie Sehkraft und Gedächtnis verbessern und entzündungshemmend wirken.

Kurzum: Besonders Reizdarm Geplagte sollten sich von den Farben ihres Essens auf gute Gedanken bringen lassen. Ihr Darmhirn wird es danken.

Ebenfalls sehr interessant: Die Neurowissenschaftlerin Raffaella Rumiati hat nachweisen können, dass die Farbe Rot unsere Nahrungsauswahl mitbestimmt, unseren Appetit anregt und das Gehirn auf einen hohen Energiegehalt hinweist.

Was vermutlich daran liegt, dass das menschliche Auge möglichst schnell nahrhafte Früchte vom Grünzeug des Dschungels unterscheiden sollte. Mit ein Grund dafür, dass das menschliche Auge besonders gut darin ist, die Farben Rot und Grün auseinanderzuhalten.

Dr Reich Schnelle FODMAP Rezepte - Mungobohnensprossen
Sprossen und Keimlinge bitte immer sehr gut waschen. Oder um ganz sicher zu gehen: kurz blanchieren, um alles, was Magen und Darm belasten könnte, abzutöten.

Sprossen und Keimlinge sind kalorienarm, reich an Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen.

Durch die Keimung bilden sich in der Pflanze Vitalstoffe. Kohlenhydrate und Proteine werden so umgewandelt, dass sie besser verdaulich sind und die Nährstoffe im Darm besser aufgenommen werden können.

Die Konzentration von Vitaminen und Mineralstoffen ist in Sprossen meist doppelt so hoch wie in ausgewachsenen Pflanzen.

Bei Herstellung und Lagerung von Sprossen können sich allerdings Keime vermehren, die bei rohem Verzehr zu gesundheitlichen Problemen führen können.

Die in einer Plastikverpackung herrschende Luftfeuchtigkeit ist ein ideales Klima für das Wachstum von Mikroorganismen. Daher Dr. Reich´s Tipp: gut waschen und/oder blanchieren.

 Dr. Reich´s Spartipp

Dr Reichs Schnelle FODMAP Rezepte - Garnelen
Dr. Reich´s Spartipp: Mach es wie die Großeltern. Maximal einmal pro Woche Fleisch. Denn bei tierischen Lebensmitteln sollte man auf keinen Fall sparen, sondern dem eigenen Wohl, dem Tierwohl und der Umwelt zuliebe alleine beste Bio-Qualität kaufen.

Früher waren Garnelen, Lachs und Sushi eine Edelspeise für Leute mit dicken Brieftaschen. Heute gibt es Sushi sogar in der Take-Away-Plastik-Box und Garnelen zum Dauer-Tiefstpreis im Discounter – mit unfassbaren Folgen für Fisch und Meeresfrüchte.

Eine Studie von Boris Worm von der Dalhousie University im kanadischen Halifax sagt den Kollaps sämtlicher kommerziell genutzter Fischarten bis 2048 voraus, wenn die Menschheit die Ozeane weiter plündert wie bisher.

Ein Grund mehr zu Bio-Ware zu greifen. Bio-Garnelen schmecken würzig, nussig und leicht süßlich und bieten zarten, festfleischigen Genuss. Denn Bio-Garnelen haben mehr Platz, sich zu bewegen und bilden deshalb ein besseres Fleisch aus.

Statt 22 Garnelen wie in der konventionellen Zucht üblich werden in der Biozucht nur acht bis zehn Garnelen pro Quadratmeter in die Becken gesetzt. In das Wasser der Becken dürfen außerdem weder Kunstdünger noch Antibiotika oder andere chemische Zusätze gegeben werden.

Damit Garnelen-Farmen überhaupt das Naturland Bio-Siegel erhalten, müssen sie auch in die Wiederaufforstung von Mangrovenwäldern investieren. Denn da, wo heute die Bio-Garnelen bei etwa 30 Grad Celsius Wassertemperatur wachsen, standen bis in die 80er-Jahre noch Bäume.

Das Bio-Siegel von Naturland dürfen Fischdelikatessen wie Karpfen, Forelle, Lachs, Wels und Shrimps tragen.

DrReichs Bootstour im Hamburger Hafen
Hamburg war gestern. Deutschlands größter Fischmarkt ist kein Hafen. Sondern der Frankfurter Flughafen. In Europas modernstem Luftfrachtzentrum für verderbliche Waren, dem Perishable Center Frankfurt (PCF), werden pro Jahr bis zu 30.000 Tonnen Fisch auf 9.000 Quadratmetern umgeschlagen.

Die romantische Vorstellung von frisch gefangenem Fisch ist so gut wie ausgestorben. Wie bald auch viele Fische? 30.000 Tonnen Fisch pro Jahr landen in Frankfurt. Die größten Fisch-Mengen stammen aus Afrika, Südamerika und Kanada. Oft legen die Fische für nur einen Tag eine Zwischenlandung ein.

So kommt zum Beispiel Lachs mit Cool-Trucks aus Warschau und wird mit Lufthansa Cargo weiter nach Los Angeles geflogen. Meistens fliegt der Fisch im Laderaum von Passagierflugzeugen mit. Auf einer Flugzeug-Palette lassen sich beispielsweise mehr als 1.000 Hummer unterbringen.

Damit in den Lagerhallen immer genügend Eis vorhanden ist, produzieren zwei Eismaschinen täglich rund sieben Tonnen ausschließlich runde Eiskugeln. Wissen Sie warum? – Weil Eiswürfel mit scharfen Eiskanten die Haut der empfindlichen Fische beschädigen könnten.

Alleine die täglichen Mengen sollten einen schon nachdenklich stimmen.

Print Friendly, PDF & Email

Lust auf einen Kommentar? Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Dr. Reich´s Produkte

Follow Dr. Reich´s Family