Dr. Reich´s Family Story

  Dr. Reich´s Geschichte

Dr. med. Ilse Reich ist Namensgeberin, Mitgründerin und das Gesicht von Dr. Reich´s Family GmbH und dieses Blogs.

Ilse Reich studiert in Frankfurt am Main, Heidelberg und Tübingen Medizin. In der Praxis für Allgemeinmedizin ihres Vaters und der Praxis für Kinderheilkunde und Allergologie ihres Ehemannes arbeitet sie mit.

Sie bekommt vier Kinder, zieht sie groß und steigt wieder in ihren Beruf ein. Sie ist überzeugt: Medizin braucht einen ganzheitlichen Ansatz. Sie betrachtet Menschen in ihrer Gesamtheit, sämtliche körperliche wie seelische Beschwerden sollen berücksichtigt, Selbstheilungskräfte, immun- und organstärkende Einflüsse gefördert werden.

Dr Reichs Family Story Reizdarm Ernährung Gesundheitstipp Urban Gardening
Dr. Reich´s Gesundheitstipp: Urban Gardening.

Als Ärztin, Mutter und Großmutter war Ilse Reich stets rund um die Uhr im Dienst. Auch für die zwei vom Reizdarm Syndrom Betroffenen in der eigenen Familie. Nach jahrelanger Odyssee mit Fehldiagnosen und Vermutungen wurde bei zwei Familienangehörigen ein Reizdarm Syndrom diagnostiziert. Aus anfänglich körperlichen Beschwerden wird schwere Kost für Psyche und Seele.

Als Arzt reagiert man selbst unter enormem Druck professionell, liest und studiert sofort alles, was man über Reizdarm in die Hände bekommen kann. Aber als Mutter und Großmutter bleiben Fragen und Selbstzweifel: Was habe ich falsch gemacht? Wie kann ich es wieder gut machen?

Mit ihrer Tochter, Christine Reich, entwickelte Dr. Reich FODMAP bewusste Rezepte schnell, einfach und leicht nachkochbar mit FODMAP armen Bio-Lebensmitteln, die Reizdarm Symptome wie Blähungen, Verstopfung, Durchfall, unkontrollierbare Winde, ständiges Rumoren, Völlegefühle, Missbehagen und andere sehr unangenehme Begleiterscheinungen lindern sollen.

Da die Groß-Familie nur selten zusammen an einem Tisch essen kann, begann Dr. Reich ihre Rezepturen in Einmach-Gläser abzufüllen und den vom Reizdarm Syndrom betroffenen Familienmitgliedern per Post zu schicken.

So entstand die Idee für Dr. Reich´s erstes veganes, Frei von, Low FODMAP Feinkost Bio Brand – FODMAP bewusste Delikatessen in Bioqualität. Glutenfrei, laktosefrei und vegan. Ohne Geschmacksverstärker. Ohne Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffe. Ohne Zuckerzusatz. Ohne Zuckerersatzstoffe. Ohne Knoblauch. Ohne Zwiebel.

Ohne, ohne, ohne, frei von und genau deshalb ganz einfach pure Delikatessen.

So soll auch das FODMAP Rezept Blog sein: unkompliziert, keine Leistungsschau, sondern maßgeschneidert auf die Bedürfnisse von vom Reizdarm Syndrom Betroffenen.

To Go oder Quick & Easy. Hauptsache, keine zusätzliche Belastung und nicht noch mehr Stress, bitte.

Je nach Lust und Laune. Ohne Vorschriften. Einfach süß oder pikant wählen. Gar nicht lange nachdenken oder sich in irgendein Raster pressen lassen.

Relax & Enjoy, wenn man mal mehr als 30 Minuten Zeit hat und das Zubereiten und Kochen für eine meditative Auszeit zum genussvollen Stress-Abbau nutzen möchte.

Vegan, vegetarisch und – wer will – auch für Flexitarier. Nur keine zusätzlichen Dogmen! Reizdarm Betroffene brauchen nicht noch mehr Einschränkungen oder noch mehr Stress in ihrem Leben. Das schadet dem Reizdarm. Und genau das können und wollen wir hier vermeiden.

Dr. Ilse Reich - Namensgeberin, Mitgründerin und Vorbild für das Marken-Logo von Dr. Reich´s
Dr. Ilse Reich - Namensgeberin, Mitgründerin und Vorbild für das Marken-Logo von Dr. Reich´s

  Dr. Reich´s Credo

Weniger Langsamer Bewusster

Weniger, langsamer, dafür umso bewusster.

 

1. Weniger ist mehr. Je weniger Zusätze und vor allem je weniger Zuckerzusätze in Lebensmitteln stecken, umso besser für den Reizdarm. Ebenfalls gut für den Reizdarm: keine all you can eat XXL Portionen. Besser in Maßen genießen und mit genügend Pausen dazwischen.

 

2. Wir leben in einer Welt, in der alles und jeder funktionieren muss. Immer schneller und noch effizienter. Aber der Mensch ist keine Maschine, die unendlich optimierbar ist. Entschleunigung und Ruhepausen tun dem Reizdarm, als auch der Herstellung von Lebensmitteln gut. (Siehe auch unter Reizdarm FAQ, B wie Brot und Bäcker).

 

3. Wer von uns weiß noch, wie lange es dauert, bis zum Beispiel eine Pflanze wächst, gedeiht und endlich die ersten Früchte bringt? Wer es weiß, kann das, was er isst, viel mehr wertschätzen. Nahrung ist unsere Lebensgrundlage. Wir sollten uns viel bewusster machen, dass das, was wir essen, so wertvoll ist wie wir selbst.

 

Immer mehr, immer schneller und immer billiger schadet unserer Gesundheit und der Gesundheit unserer Umwelt.

  Dr. Reich´s dankt

Ganz besonderer Dank gilt:

 

Lothar Mühle für seine unermüdliche Bereitschaft ein kleines Start-up mit Profi-Fulfillment und Profi-Verpackungen zu supporten. Dank ihm wissen wir z.B., dass Packungen mit Gläsern einen Sturz aus 2 Meter Höhe unbeschadet überstehen müssen.

 

Sebastian Ziermann für das wunderschöne Logo, die Gestaltung der Etiketten und den Wunsch, alles immer noch besser machen zu wollen.

 

Veronika Bartolucci für ihre liebevolle und gewissenhafte Beratung zum Thema Betriebshaftpflichtversicherung.

 

Regina Diedenhofen danken wir ganz herzlich für ihr Design Consulting und ihren charmant-wiederkehrenden So-geht-das-nicht-Hinweis.

 

Kirstin Ruge für ihre Blog Experten-Beratung und weil sie eine nie versiegende, journalistisch fundierte, kluge und weise Quelle zu den ewigen Themen Gesundheit, Ernährung, Entgiftung, Food und Lifestyle Trends ist.

 

Alexander Rabl lieben wir für sein unbestechliches Urteil, wenn es um gutes Essen und noch bessere Texte eben darüber geht.

 

Und last but not least vielen Dank an die IHK Wiesbaden, an Beate Scheibig, David Bothur, Felix Pohl und Verena Maas, die sich hervorragend um uns als Start-up und Gründer kümmern.

 

Und nicht zu vergessen herzlichen Dank an alle in Berlin, Hamburg, Wien, Wiesbaden, Frankfurt, im Frankenland, in Thüringen und Brandenburg, die Dr. Reich´s Brühen, Suppen, Saucen, Granolas, Müslis, Kuchen und Snacks immer wieder getestet und probiert haben.

 

Besonderer Dank geht dabei an David Hassler, Jan Rossel, G-Man, Aaliyah, Rhett, Noël, Marta und die gesamte Crew in Herzberg!

Dr Reichs Reizdarm Anti-Stress-tip: ein Hobby wie z.B. Duftrosen züchten zum Stressabbau
Ob Duftrosen züchten, Bogen schiessen oder Golfen - wer ein Hobby hat, baut besser Stress ab. Gut für den Reizdarm.

Vielen, lieben Dank an:

 

Dr. Susanne Reich für ihre medizinische Beratung zu dem komplexen Thema Reizdarm und für ihre wissenschaftlichen, als auch für Laien und für vom Reizdarm Syndrom Betroffene relevant recherchierten populärwissenschaftlichen Literaturhinweise. Und ganz besonders auch für ihre unbestechliche wissenschaftliche Genauigkeit bei den unendlich vielen Testessen mit den unendlich vielen Testgruppen mit und ohne vom Reizdarm Syndrom Betroffene.

 

Andreas Reich für seine Personalberatung. Durch ihn kam Dr. Reich´s zu Andreas Sieber – unschätzbar wertvoll als Start-up Coach und Steuerberater – und zu Mike Joszko – unbezahlbar als It- und Marketing-Profi, der in kürzester Zeit diesen Web-Auftritt einfach mal so programmiert und designt hat.

 

Priv. Doz. Dr. Bettina Reich und Dr. Johannes Reich für die Supervision und die weit über den Tellerrand gehende konstruktive Kritik.

 

Jana Reich, Lili Reich und Mathis Reich für ihren grenzenlosen Optimismus, der immer wieder neu Mut macht.

 

Frieder Jünger sen. für seine unendliche Geduld beim Coachen, für die “Anleitung zum Glücklich Sein” und für den Wahlspruch “Nachdenken, abstimmen, handeln”.

 

Christel und James Calhoun für ihre Liebe und ihren starken Glauben an das Gute im Menschen und in der Welt.

Dr. Reich´s Reizdarm Tipp Haustier streicheln, das stärkt das Immunsystem und hebt die Stimmung durch Endorphinausschüttung
Haben Sie ein Haustier? Das Streicheln eines Tieres senkt Blutdruck und Puls, stärkt das Immunsystem, schüttet Endorphine aus und hebt die Stimmung. Gut für den Reizdarm.