Aloha Coco Suppe mit Saté Spieß
Ready To Eat/Pikant/Flexitarier

Aloha Coco Suppe mit Saté Spieß

Keine Zeit oder keine Lust, groß zu kochen? Prima. Mit Dr. Reich´s FODMAP Suppe mit Saté Spieß genießen Sie Feinkost in Bio-Manufaktur-Qualität. Verwöhnen Sie sich. In Minutenschnelle. Zeigen Sie Ihren Gästen: FODMAP-PEN ist etwas für Feinschmecker.

  Dr. Reich´s FODMAP Rezept

Fodmap Suppe mit Dr Reichs Aloha Sate Zutaten
Gelingt immer. Ist im Nu fertig. FODMAP bewusst BIO und Low Carb. Nie wieder Stress, sondern purer Genuss. Gerne auch für Zwei.

  Zutaten

Flexitarisch Glutenfrei Laktosefrei FODMAP bewusst

☐ 1 Glas Dr. Reich´s Aloha Coco Bio-Suppe

☐ 1 Stück Bio-Hähnchen- oder Bio-Puten-Fleisch (pro Person ca. 50g)

☐ 1 EL Erdnussbutter cremig

  Zubereitung

Zubereitungszeit: 10 – 15 Min. Kochzeit: 5 – 10 Min. Portionen: 2

☐ Aloha Coco Bio-Suppe in der Mikrowelle, im Wasserbad oder im Topf erwärmen. Falls gewünscht mit ein wenig Wasser verdünnen.

☐ Bio-Hühner- oder Bio-Putenfleisch waschen. Trocken tupfen. Parieren (von Sehnen befreien). In etwa 2-3 cm breite hauchdünne Streifen schneiden.

☐ Die hauchdünnen Fleisch-Streifen gleichmäßig auf ca. 25 – 30 cm lange Holzspießchen aufspießen.

☐ Pfanne mit Rapsöl erhitzen. Fleisch-Spieße auf jeder Seite nur kurz goldgelb anbraten.

☐ Spieße aus der Pfanne nehmen. Die Herdplatte abstellen. In der verbliebenen Rest-Temperatur der Pfanne die Erdnussbutter schmelzen. Nun die Fleischspieße wieder in die Pfanne geben und in der Erdnussbutter wenden, bis sie ganz von Erdnussbutter umhüllt sind.

☐ Die warme Aloha Coco Suppe in zwei vorgewärmte Suppenteller, Suppentassen oder Bowls geben. Die Fleischspieße auf den Rändern schwebend dekorieren.

☐ Und jetzt nehmen Sie sich alle Zeit der Welt. Setzen Sie sich ganz bewusst an einen Ess-Tisch. Lassen Sie Ruhe einkehren. Genießen Sie Ihre hawaiianische Aloha Coco FODMAP Suppe mit indonesischem Saté Spieß.

Und nicht vergessen: Hang loose! – wie die Surfer auf Hawaii sagen. Das bedeutet so viel wie “immer schön locker bleiben”.

Dr Reichs Gesundheitstipp: Hang loose, Aloha Spirit
Dr. Reich´s Hang Loose auf Hawaii. Man kann sich der Natur und dem Lebensgefühl einfach nicht entziehen. Noch besser: den Aloha Spirit mit nach Hause nehmen und in den eigenen Alltag einbauen. Falls das nicht klappt: Pono! Es gibt immer auch einen anderen Weg. Wenn etwas nicht funktioniert, kann man gerne etwas anderes machen.

  Gut zu wissen

Satay (Saté; übersetzt: “Fleisch, das auf Bambusspießchen über Holzfeuer gegrillt wird”) stammt ursprünglich aus Indonesien und ist in vielen Ländern Südostasiens sehr beliebt. In der Zeit der Kolonialisierung ist Saté in die niederländische Küche und von dort aus auch zu uns gelangt. Die japanische Variante heißt Yakitori. Zutaten und Zubereitung unterscheiden sich von Land zu Land.

Ebenfalls von Land zu Land sehr unterschiedlich: der Fleischverbrauch. In Deutschland ist der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch an Fleisch doppelt so hoch wie im weltweiten Durchschnitt und lag im Jahr 2011 bei 87,9 kg. In Asien wird im Durchschnitt nur 31,3 kg Fleisch pro Jahr verzehrt.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt 300 bis 600 g Fleisch und Wurstwaren pro Woche. Deutsche Männer verzehren im Schnitt doppelt so viel. Nämlich 1.092 g, das heißt, 1,09 kg pro Woche!

In einer Langzeitstudie des Medizinischen Instituts Karolinska in Stockholm wurden über 16 Jahre lang die Essgewohnheitn von mehr als 74.000 Menschen analysiert und die Auswirkungen von Fleischkonsum auf die Lebenserwartung untersucht.

Am Ende des Beobachtungszeitraumes stellte sich heraus, dass die Sterberate der Gruppe mit dem höchsten Fleischkonsum (117 g pro Tag) um 21 Prozent höher lag als bei der Gruppe mit dem niedrigsten Fleischkonsum (unter 46 g pro Tag).

Fazit: Alles was über einen 2 Mal wöchentlichen Fleischkonsum und über einen 1 Mal wöchentlichen Wurst- und Schinkenkonsum von 50 g hinaus geht, ist erwiesenermaßen gesundheitsschädlich.

 Dr. Reich´s Gesundheitstipp

Dr Reichs Bio FODMAP Suppe Zutat Bio Karotte
Kalorienarm, kohlenhydratarm, natriumarm, FODMAP arm, Magen-Darm regulierend - die Karotte.

Kalorienarm, trotzdem süß und richtig gesund – das ist die Karotte. Das heimische, ganzjährig erhältliche Wurzelgemüse ist gleich nach der Tomate das beliebteste und meist verkaufte Gemüse.

Dank der vielen Vitamine, Mineralien und Antioxidantien kann die Karotte helfen chronische Entzündungen zu reduzieren, das Immunsystem zu stärken, zu entgiften und Verdauung in Bewegung zu halten.

In Summe also das ideale Gemüse für Reizdarm Betroffene.

 Dr. Reich´s Spartipp

DrReichs Fodmap Sauce mit Vegan Bio Box
Lassen Sie sich Dr. Reich´s Gourmet Bio Boxen einfach nach Hause liefern. Das erspart Ihnen lange Wege, den ewigen Ärger beim Lesen von Zutatenlisten und den Stress beim Kochen.

Der perfekte Einstieg. Wer sich FODMAP bewusst, glutenfrei, laktosefrei, vegan oder einfach gesundheitsbewusst ernähren will, startet mit Dr. Reich´s FODMAP Vegan Gourmet Bio Box und erspart sich so lange Wege, stundenlanges Studieren von Zutatenlisten und aufwändige Umstellung beim Kochen. Gelingt immer und ist im Nu fertig.

Print Friendly, PDF & Email

Lust auf einen Kommentar? Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Dr. Reich´s Produkte

Follow Dr. Reich´s Family